On the road again…

In den vergangenen 12 Monaten auf Reisen haben wir unser eingeplantes Budget mehr als gut eingeteilt, so dass wir uns dazu entschieden haben noch 2 Monate dran zu hängen. An dieser Stelle ein riesengroßes Dankeschön an meinen Arbeitgeber, der mir mein Sabbatjahr um genau diese 2 Monate verlängert hat.
Wir stellten also unseren treuen Freund “Manni” zu Hause unter und wechselten auf unsere Motorräder. Seit 18. Juli sind wir nun wieder “on the road”!
Erster Halt ist der Südschwarzwald. Unsere Freunde Thomas & Andrea, haben uns zu sich nach Hause eingeladen um über unsere Erlebnisse zu quatschen. Die Beiden haben wir auf unserer Route in die Golf-Staaten mehrfach getroffen. Insgesamt drei Nächte bleiben wir. Nach Wetterbesserung geht es für uns weiter. Unsere Reiseroute führt uns durch die Schweiz über den Gotthard-Pass nach Italien. Wir fahren am Ufer des Lago Maggiore entlang, über Turin nach Cueno und weiter nach Frankreich. In Tende nehmen wir unseren ersten Campingplatz und bleiben wegen anhaltendem Regen Trauriges Smiley zwei Nächte. Quer durch die französischen Seealpen geht es zur Verdunschlucht sowie weiter in die Provence und über Nimes (Pont du Gard)  und Carcasonne in die Pyrenäen.
Nach einem kurzen Aufenthalt in Andorra sind wir nun in Ostspanien in der Nähe von Lleida. Stefans spanischer Freund Capitan kommt jedes Jahr Ende Januar mit dem Motorrad auf das legendäre Elefantentreffen  nach Solla im Bayerischen Wald. Wir verbringen bei ihm einige entspannte Tage, inklusive eines Motorradausfluges in die wunderschöne Schlucht von Anisclo in den Midi-Pyrenäen.
Ihr seht, es bleibt weiterhin spannend…

In the past 12 months of travel we have our ring-fenced budget divided more than good, so we decided to hang on two months more. At this point, a huge THANKS to my employer, who gave me my extended sabbatical to just these 2 months.
We parked our loyal friend “Manni” at home and switched on our motorcycles. Since 18 July, we’re back “on the road”!
First stop is the Southern Black Forest. Our friends Thomas & Andrea, have invited us to his home to talk about our experiences. The two we have met several times on our route to the Gulf States. A total of three nights we stay. After improvement in the weather we continue to the south. Our route takes us through Switzerland via the Gotthard Pass to Italy. We drive along the Lake Maggiore , via Turin to Cuneo and then to France. In Tende we take our first campsite and stay because of persistent rain Trauriges Smiley two nights. Across the French Alps, it goes to the Verdun Gorge and continues to Provence and Nimes (Pont du Gard) and Carcassonne in the Pyrenees.
After a short stay in Andorra, we are now with friends in eastern Spain near Lleida. Stefan’s spanish friend Capitan comes every year in late January with the bike on the legendary elephant meeting in Solla in the Bavarian Forest. We spend a few relaxing days with him, including a motorcycle trip in the beautiful gorge of Anisclo in the Midi-Pyrenees.
You see, it remains exciting…

Dieser Beitrag wurde unter 001 MIDDLE EAST AND Southwest-EUROPE (Juli 2013 - August 2014), 21 GERMANY-SPAIN-GERMANY veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf On the road again…

  1. Heike sagt:

    Hi Ihr beiden, wie laeufts denn so????
    Wo steckt Ihr, schon in der Hitze von Marokko angekommen ????
    Ich aergere mich gerade mit den Chinesen rum…..man diese Einschraenkungen nerven echt !!!
    LG und ganz tolle Zeit !!!!
    Heike

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>